Kopfsalatrisotto mit gebratenen Jakobsmuscheln und weißem Speckschaum

jaek_0062_foodblogger-sueti

Es schneit! Tom hat mich heute Morgen ruckartig aus dem wohlverdienten Samstagslangschlaf gerissen indem er die Gardienen plötzlich aufgezogen und gerufen hat: “Es schneit!!!!”. Ich weiß gar nicht was Schnee so besonders macht, aber es scheint in uns das Kind zu wecken. Am liebsten wär ich auf der Stelle aus dem Bett gesprungen, hätte Mütze, Schal und Handschuhe angezogen und wär noch im Schlafanzug rausgegangen. Aufgrund unserer extrem exponierten Innenstadtlage und den gefühlt eine Million zuschauenden Nachbarn, in unmittelbarer Nähe, habe ich es dann doch nicht getan. Feigling! In Finnland... Read The Rest →

2015 – da bist Du ja!

IMG_3582

Ehem … Klopf, klopf, ist jemand da? Nach dem 2015 eindeutig und unabstreitbar angelaufen ist, haben Tom und ich noch immer auf den Startschuss gewartet um uns ins neue Jahr zu katapultieren. Vergangenen Samstag war es dann auch endlich so weit, wir haben das erste Secret Dinner des Jahres veranstaltet. Ich war etwas nervös um ehrlich zu sein. Nachdem wir beinahe ein halbes Jahr haben verstreichen lassen, bevor wir uns wieder aufraffen konnten einen neuen Termin zu verkünden, hatte ich die Befürchtung eingerostet zu sein. Aber: Nix da! Tom und... Read The Rest →

Mit Südtiroler Speck und Nebel durch Hamburg – die alte Elbperle

Foodblogger-Kochevent-HH

Hachja, Hamburg – ich sachet euch! Wenn ich nicht inzwischen schon beinahe zu fest im Rheinland verwurzelt wäre, würde ich die alte Elbperle zu meiner Heimat machen. Das Flair der Stadt ist einfach einmalig. Ich male mir dann immer aus wie in einem kleinen Holzboot, mit Aussenmotor versteht sich, morgens über die Elbe tucker. Zu meinen Füßen eine Thermoskanne mit heissem Tee, in meiner Linken ein dampfender Becher, in der Rechten die Pinne. Und so fahr ich dann zur Arbeit. Grüß unterwegs Kalle und Fritz “Moin Jungs!”, hol meine Fischbrötchen... Read The Rest →

Heißer Fish-Pie mit Knusperhaube – für die besonders kalten Tage

Fish_pie_2

Scheisse, ist das kalt! Nach den letzten Warmduscherwinter, könnten man bei den zur Zeit herrschenden einstelligen Temperaturen (im Plusbereich) schon von einem Kälteausbruch sprechen. Irgendwie bin ich das nicht mehr gewohnt und das trotz der acht Jahre in Helsinki. Wenn ich abends im Bett liege muss Tom immer noch eine zusätzliche Decke über meine Füsse schmeißen, zum Fahrradfahren ziehe ich schon bei +10 Grad meine Thermohose drüber und Handschuhe trage ich seit Ende September mit mir rum. Ich friere halt nicht gerne, was kann ich denn dafür?! Das ist aber... Read The Rest →

Ausgang in der Südstadt: Fertig – auf der Bonner Strasse

image

Böse Zungen behaupten ja, dass man in Köln nicht gut essen gehen kann. Ich behaupte dagegen, dass die Dichte an guten Restaurants vielleicht nicht so hoch ist, dafür haben wir aber ein paar aussergewöhnliche Perlen, die eine Stadt erst einmal hervor zaubern muss. Einer dieser Perlen ist das “Fertig”, eine kölsche Kneipe – nicht wie jede andere. Von außen erscheint das Kölner Traditionslokal auf den ersten Blick wie eine einfache, gutbürgerliche Kneipe. Hat man das Lokal betreten, wird man vom Charme der Nachkriegszeit im Empfang genommen. Rustikale, dunkle Holzstühle, bunte... Read The Rest →

« Older Entries

 
Back to top